Wer eine Hochzeit plant, braucht auch die passende Hochzeitskarten dafür.

Das ist so ein wichtiger Anlass da zählt nicht nur der Text in den Hochzeitskarten,sondern auch die
äußere Form.
Das heißt nicht, das Sie dafür ein Vermögen ausgeben müssen um den Enladungen ein schönes Gewand zu geben.Sie sollten darauf achten das sie Ihre Einladungen pünktlich versenden da auch Ihre Gäste planen müssen.
Es ist sinnvoll wenn Sie die Hochzeitseinladungen bestellen (Feierkarten) und 3 Monate vor dem Termin versenden.
Ihre Gäste haben dann genug Zeit diesen besonderen Tag einzuplanen.
Laden Sie immer den Partner oder Freund oder Freundin mit ein auch wenn sie diese Person garnicht kennen.
Sie sollten sich aber vorher immer über den momentanen Familienstand der Person die Sie Einladen möchten Informieren, da es durchaus sein kann das die Person vielleicht gerade frisch Verwitwet ist oder Geschieden.
Und das, wenn man eine Einladung zur Hochzeit bekommt durchaus schmerzhafte Erinnerungen hervorrufen kann.Formulieren Sie ruhig den Wunsch nach Geldgeschenken oder dem Hochzeitstisch.Sie sollten keine Hemmungen davor haben.
Ihre Gäste werden für einen Vorschlag sogar dankbar sein. Da es oft ja so ist, wer kennt das Problem nicht was schenkt man zu so einem Anlass? Und es ist ja auch nicht unüblich ,das man einem Brautpaar etwas schenkt.Aber egal welche Vorstellungen Sie haben folgendes sollten Sie auf keinen Fall auf Ihren Hochzeitseinladungen vergessen.

Den Namen des Brautpaares das Heiratet Datum und Uhrzeit der kirchlichen Trauung mit Ort.
Einen Termin bis zu dem die Gäste Ihr kommen oder nicht kommen Bescheid geben,denn jeder muss planen.
Ihre persönlichen Kontaktdaten sollten auch nicht fehlen.
Für Gäste die von außerhalb kommen können Sie auch noch eine Anfahrtsskizze hinzufügen.
Oder wo der Hochzeitstisch eingerichtet ist.
Wenn Sie diese Dinge berücksichtigen können Sie Hochzeitseinladungen getrost verschicken, und sich auf den schönsten Tag Ihres Lebens freuen, mit Ihren Gästen.